Home
Ordensland
English Version
Die Zerstörung
Bruchstücke
Allenstein
Bischöfl. Papau
Braunsberg
Briesen
Danzig
Deutsch Eylau
Dönhoffstädt
Elbing
Frauenburg
Freystadt
Gollub
Graudenz
Gumbinnen
Heiligelinde
Heilsberg
Hohenstein
Königsberg
Krossen
Kulm
Kulmsee
Marienburg
Marienwerder
Masuren
Memel
Mewe
Neidenburg
Nidden
Rastenburg
Rauschen
Rehden
Rhein
Roggenhausen
Rössel
Schlobitten
Schlochau
Schönberg
Schwetz
Stuhm
Tannenberg
Thorn
Tilsit
Weissenberg
Wormditt
Zoppot
Landgüter
Die Memel
Die Weichsel
Ausflüge
Link-Liste
Impressum
GÄSTEBUCH

WEITERE INTERESSANTE AUSFLUGSZIELE IN POLEN & LITAUEN:
Dalsze interesujące zdiecia z wycieczek po Polsce i Lietuva:
(Further interesting destinations in Poland and Lithuania):

LEBA / ŁEBA: Die riesigen Wanderdünen an der polnischen Ostseeküste

POSEN / POZNAŃ: Die Altstadt

CIECHOCINEK: Die Gradierwerke

Ciechocinek bietet den Kurgästen ein Gradierwerk, welches salzhaltiges Wasser über das auf dem Gestell befestigte Gestrüpp zersteubt.

BROMBERG / BYDGOSZCZ: Die Stadt an der Brahe / Brda

Bydgoszcz ist durch einen Kanal, den einst die Preussen bauten, mit der Weichsel und der Oder verbunden.

ZAKOPANE IN DER TATRA: Polens Nr. 1 für Skifahrer!

Die Grenze von Polen zur Slowakei zeigt sich im März 2006 total verschneit. Die Tatra jedoch in voller Schönheit.

Schnee satt: Ein Haus an der Strasse von Zakopane in die Slowakei.

Typische Haus im Tatra-Stil in Zakopane.

BURG NIEDZICA IN DER POLNISCHEN TATRA

Burg Niedzica ist ein Museum und liegt unweit der polnisch-slowakischen Grenze.

TSCHENSTOCHAU / CZĘSTOCHOWA: Die “Schwarze Madonna”

In Czestochowa befindet sich mit dem Bildnis der “Schwarzen Madonna” eine der bedeutendsten polnischen Pilgerstätten.

WIELICKA (bei Krakau): Die ehemalige Salzmine

Die Salzmine in Wielicka ist einzigartig durch die dort in Salz gehauenen Kunstwerke. Rechts grüsst Goethe in Salz.

WADOWICE: Die Heimatstadt des verstorbenen Papstes Johannes Paul II.

In unmittelbarer Nähe zur Kirche, in der seinerzeit der spätere Papst getauft wurde, befindet sich auch sein Elternhaus. Dieses ist heute ein Museum und zeigt vieles von dem “normalen Menschen” Karel Wojtyła.

KRAKAU / KRAKÓW: Die heimliche Hauptstadt Polens

Auf dem Marktplatz von Krakau. Vorne die Tuchhallen, hinten die Marienkirche.

Die Kathedrale auf dem Wawel. Krönungs- und Begräbnisort vieler polnischen Könige.

Der Rathausturm am Hauptmarkt.

Ein Wegweiser in Kasimierz, dem berühmten jüdischen Viertel von Krakau.

LEDNOGÓRA: “Holland” in Polen (Kreis Posen/Poznan)

ŚWIEBODZIN / SCHWIEBUS: Die grösste Jesus-Statue der Welt

Seit November 2010 steht zwischen Frankfurt/Oder und Posen (Poznan) der grösste Jesus der Welt. Er überragt mit seinen 36 Metern Höhe die gleichartigen Denkmale in Rio de Janeiro und im bolivianischen Cochabamba.

.