Home
Ordensland
English Version
Die Zerstörung
Bruchstücke
Allenstein
Bischöfl. Papau
Braunsberg
Briesen
Danzig
Deutsch Eylau
Dönhoffstädt
Elbing
Frauenburg
Freystadt
Gollub
Graudenz
Gumbinnen
Heiligelinde
Heilsberg
Hohenstein
Königsberg
Krossen
Kulm
Kulmsee
Marienburg
Marienwerder
Masuren
Memel
Mewe
Neidenburg
Nidden
Rastenburg
Rauschen
Rehden
Rhein
Roggenhausen
Rössel
Schlobitten
Schlochau
Schönberg
Schwetz
Stuhm
Tannenberg
Thorn
Tilsit
Weissenberg
Wormditt
Zoppot
Landgüter
Die Memel
Die Weichsel
Ausflüge
Link-Liste
Impressum

OLSZTYNEK / HOHENSTEIN                         (Ostpreussen)

Einst im ostpreussischen Landkreis Osterode (polnisch: Ostróda) gelegen, verdankte die Stadt ihren Namen dem Erbauer der gleichnamigen Ordensburg: Günther von Hohenstein. Um 1360/70 entstand hier in der Nähe des Mispelsees die erste Befestigungsanlage des Deutschen Ordens. Die um die entstehende Burg sich bildende Siedlung erhielt 1359 das Stadtrecht durch Winrich von Kniprode. Im Laufe der Jahrhunderte hatte auch Hohenstein mehrfache Besetzungen durch polnische, französische und russische Truppen zur durchstehen. Im Jahr 1945 fiel die Stadt an sowjetische Besatzungstruppen und befindet sich seitdem auf polnischem Staatsgebiet.

In der Mitte der heutigen Stadt Olsztynek (deutsch: “Klein Allenstein”) steht noch das alte Rathaus, welches seit dem Jahr 1923 den bereits 1685 abgebrannten Vorgängerbau ersetzte. Davor befinden sich die steinernen Löwen des ehemaligen Tannenberg-Denkmals.

Freilichtmuseum “Skansen” in Hohenstein.
Open Air Museum “Skansen” in Olsztynek.

Foto: Dieter Thurm

FREILICHTMUSEUM OLSZTYNEK

Von ganz herausragender Bedeutung für die Darstellung der reichhaltigen Kultur Ermland & Masurens, des Weichsellandes und Klein-Litauens, ist das bereits 1909 noch in Königsberg/Ostpreussen gegründete Freilichtmuseum in Hohenstein, welches 1938/1942 hierher verlegt und seit Ende des 2. Weltkriegs von den nun polnischen Museumsbetreibern liebevoll vervollständigt wurde.

(Alle Fotos von Dieter Thurm):

Ein typisches Vorlaubenhaus aus dieser Region
A typical arcaded farmhouse from this region.

Im Inneren des Bauernhauses.
Inside the farm house.

Holzkirchen dieser Art sind auch noch heute eher selten zu finden.
Wooden churches like the one on the picture are nowadays still very hard to find.

Im Inneren der Holzkirche.
Inside the wooden church.

Die Holzdecke ist wunderschön bemalt.
The wooden ceiling is painted beautifully.

Preussisches Vorlaubenhaus.
Prussian arcaded farmhouse.

Wer nach dem Besuch in Olsztynek noch Zeit hat, sollte noch das ehemalige Reichsehrenmal in Tannenberg am Stadtrand von Olsztynek besuchen.

.