Home
Ordensland
English Version
Die Zerstörung
Bruchstücke
Allenstein
Bischöfl. Papau
Braunsberg
Briesen
Danzig
Deutsch Eylau
Dönhoffstädt
Elbing
Frauenburg
Freystadt
Gollub
Graudenz
Gumbinnen
Heiligelinde
Heilsberg
Hohenstein
Königsberg
Krossen
Kulm
Kulmsee
Marienburg
Marienwerder
Masuren
Memel
Mewe
Neidenburg
Nidden
Rastenburg
Rauschen
Rehden
Rhein
Roggenhausen
Rössel
Schlobitten
Schlochau
Schönberg
Schwetz
Stuhm
Tannenberg
Thorn
Tilsit
Weissenberg
Wormditt
Zoppot
Landgüter
Die Memel
Die Weichsel
Ausflüge
Link-Liste
Impressum
GÄSTEBUCH

CBETΛOГOPCK / RAUSCHEN IM SAMLAND    (Ostpreussen)

Rauschen wurde bereits 1258 erwähnt und hat seinen Namen wohl aus der prussischen Sprache der Ureinwohner (“rausis”= ausgespühlte (Küsten-)höhle). Das frühere Ostseebad Rauschen liegt malerisch umgeben von bewaldeten Dünen, die bis an die See heranreichen. Einst war Rauschen neben Cranz das beliebteste Seebad an der Küste des Samlands, gut erreichbar von Königsberg. Wer keine Lust zum Laufen hatte, konnte sogar mit einer Seilbahn zum Strand hinabfahren. Strandkörbe, wie sie zahlreich einst hier standen, scheinen die russischen Urlauber, die jetzt hier Ferien machen, noch nicht zu kennen.

Die (mittlerweile bentonierte) Empore oberhalb des Strandes stammt noch aus der deutschen Zeit!.
The (now concrete) desk overhead the beach is still from the German time.

Im Sommer zogen früher die Ostpreussen in Scharen zum Strand der Ostsee. Wer hatte in Deutschland die See sonst so dicht vor der Tür? Von der abgelegensten Stelle in  Ostpreussen  waren es nur 150 km ans Meer. Die breiten steinlosen Strände luden zum Baden und der Suche nach Bernstein nur so ein!

Der 30 Meter hohe Wasser- und Aussichtsturm des Warmbads von Rauschen/Swetlogorsk ähnelt dem in Zoppot bei Danzig und ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Sonnenuhr ist ein Werk des Künstlers Nikolai Frolov.
The 90 feet high water- and sightseeing tower of Rauschen/Svetlogorsk´s spa looks similar to the one at
Sopot and is the major landmark of the city. The sun clock was made by the artist Nikolia Frolov.

Rauschen wurde - als eine der wenigen Städte - während des 2. Weltkriegs kaum zerstört. Nach dem Verlust Ostpreussens als Folge des 2. Weltkriegs, gehört Rauschen nun zur russischen Provinz Kaliningrad und hat einiges von seinem vergangenen Glanz verloren. Die Schönheit der alten Häuser aus der deutschen Zeit und die Ostsee jedoch, kann man der Stadt und dem Land nicht nehmen.

Das noch existierende Kurhaus von Rauschen.
Rauschen´s still existing spa.

.